Unsere Azubis 2016

Nina Wunderlich, Simon Heinz, Mirko Hermanns, Tobias Esch, Christian van Ratingen

Unsere Auszubildenden

Unsere Azubis

Azubi-Projekt bei Holz Scherf

Ausbildung

Ausbildung bei Holz Scherf 

Sehen Sie jetzt das neue Video unserer Auszubildenden zum Thema "Ausbildung im Holzfachhandel":

>> Zum Video "Ausbildung bei Holz Scherf"

 

 


Auszubildende berichten - "Mein Start bei Holz Scherf"

Sabrina Thoma

Sabrina Thoma - Ausbildung zur Bürokauffrau

"Mein Ausbildungsplatz ist der Beste, weil wir eine hochwertige Ausbildung geboten bekommen"

Wenn ich mein erstes Jahr Revue passieren lasse, blicke ich auf ein schönes und abwechslungsreiches Jahr zurück. Meine freundlichen Kollegen stehen mir immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn ich mal nicht weiter weiß. Als Azubi werde ich nicht nur gefordert, sondern vor allem gefördert. Ich fühle mich bei Holz Scherf sehr wohl und kann diese Ausbildung nur weiterempfehlen.


Tabea Hosse

Tabea Hosse - Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau

"Mein Ausbildungsplatz ist der Beste, weil wir eine große Familie sind"

Mein Name ist Tabea Hosse und im August 2012 begann ich bei Holz Scherf meine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau. Das erste Jahr ist wie im Flug vergangen. Ich habe sehr viel gelernt und erlebt. So habe ich zum Beispiel Schulungen und Seminare besucht, am hausinternen Unterricht teilgenommen und viele interessante Menschen kennengelernt. Es macht sehr viel Spaß, in einem großen Familienunternehmen zu arbeiten, in dem ich eine hochwertige Ausbildung geboten bekomme.


Andreas Lauter

Andreas Lauter - Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskauffmann

"Mein Ausbildungsplatz ist der Beste, weil hier die Gesundheit noch groß geschrieben wird"

Wenn ich auf mein erstes Jahr zurück blicke, kann ich nur Positives berichten. Ich habe im ersten Jahr eine Menge über die Vielseitigkeit des Baustoffes Holz gelernt. Des Weiteren wurde ich in allen Abteilungen freundlich aufgenommen und bei Fragen wurde mir stets geholfen, so dass die Atmosphäre untereinander sehr familiär war. Durch verschiedene Projekte und Angebote der Firma Scherf wurde ich gefordert und gefördert. Dadurch war die Möglichkeit gegeben in kurzer Zeit viel zu lernen. Weiterhin wurde die Gesundheit bei der Firma Scherf sehr groß geschrieben. Mit wöchentlichen Salaten und Obst und den alljährlichen Gesundheitstagen wurde auch der gesundheitliche Part abgedeckt und ich fühlte mich fitter für die anstehenden Aufgaben. Rückblickend kann man mit Gewissheit sagen, dass das erste Jahr ein voller Erfolg war und ich die folgenden Jahre mit einem guten Gefühl angehen kann.


Armend Rufati

Armend Rufati - Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

"Mein Ausbildungsplatz ist der Beste, weil die Chance für einen zukünftigen Arbeitsplatz gegeben wird"

Aufgrund der Aufgeschlossenheit der Mitarbeiter fiel es mir leicht, mich in das Team einzuleben. Somit wurde mir bereits die erste Sorge abgenommen. Die Tätigkeitsbereiche wurden mir ausführlich erklärt, wodurch ich recht schnell selbständig arbeiten konnte. Zu Anfang war der Umgang mit dem Baustoff Holz nicht leicht, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an den richtigen Umgang mit den Produkten, wodurch der Beruf umso mehr Freude bereitet. Der Kundenkontakt ist ein positiver Aspekt in meinem Beruf, ich lerne viele Kunden kennen und erlange somit auch viel Menschenkenntnis. An vielen Tagen ist es eine Herausforderung, mich um die Kunden zu kümmern und zeitgleich sorgfältig mit den Baustoffen umzugehen, um den Kunden zufrieden zu stellen. Das erste Ausbildungsjahr war aufregend und interessant. Ich konnte bisher schon viele Erfahrungen sammeln und hoffe, dass ich in den nächsten 2 Jahren meiner Ausbildung viel lernen werde.