Neues Logistikzentrum erfolgreich fertig gestellt.

  • uploads/tx_templavoila/lager_01.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_02.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_03.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_10.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_04.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_05.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_07.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_08.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_06.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_09.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_14.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_11.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_12.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_13.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_15.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_16.jpg
  • uploads/tx_templavoila/lager_17.jpg
Durch die Fertigstellung des neuen Logistikzentrums wurde nicht nur das Lagervolumen deutlich erweitert - auch der Fuhrpark wurde weiter ausgebaut, sodass die meisten Bereiche im Einzugsgebiet nun im 24-Stunden-Zyklus erreichbar sind. Der Spatenstich für den neuen Hallenkomplex mit einer Gesamtfläche von 4.500 m² erfolgte Ende Mai 2008. "Wichtig war es uns, dass die neue Halle auch in ökologischer und ökonomischer Hinsicht ein Beispiel für modernen Holzbau ist", erklärt Jochen Scherf. Die Halle wurde so konzeptioniert, dass sie beispielsweise tagsüber ohne künstliches Licht auskommt. "Insgesamt war der Neubau, den wir im laufenden Betrieb realisierten, auch eine logistische Herausforderung, da die gesamte Maßnahme komplett bei laufendem Geschäftsbetrieb vollzogen wurde. Insgesamt musste das komplette Lager dreimal umgeräumt werden.", schildert Jochen Scholz, Assistent der Geschäftsführung, die Bauarbeiten. "Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Mit der neuen Logistikhalle können wir unsere Kunden noch schneller und effektiver beliefern. Die Kundschaft weiß das zu schätzen." - Jochen Scholz, Assistent der Geschäftsleitung

Wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu noch mehr Leistung

Seit September 2009 kann Holz Scherf mit noch mehr Service punkten. Durch die Fertigstellung des neuen Logistikzentrums wurde nicht nur das Lagervolumen deutlich erweitert - auch der Fuhrpark wurde weiter ausgebaut, sodass die meisten Bereiche im Einzugsgebiet nun im 24-Stunden-Zyklus erreichbar sind.

"Als starker Partner für unsere zahlreichen Großhandelsabnehmer sahen wir uns gefordert, den Ansprüchen unserer Kundschaft nach immer kürzeren Lieferzeiten gerecht zu werden", erläutert Geschäftsführer Jochen Scherf die bisher größte Investition der Scherf-Firmengeschichte. Der Spatenstich für den neuen Hallenkomplex mit einer Gesamtfläche von 4.500 m² erfolgte Ende Mai 2008.

"Wichtig war es uns, dass die neue Halle auch in ökologischer und ökonomischer Hinsicht ein Beispiel für modernen Holzbau ist", erklärt Jochen Scherf. Die Halle wurde so konzeptioniert, dass sie beispielsweise tagsüber ohne künstliches Licht auskommt.

"Insgesamt war der Neubau, den wir im laufenden Betrieb realisierten, auch eine logistische Herausforderung, da die gesamte Maßnahme komplett bei laufendem Geschäftsbetrieb vollzogen wurde. Insgesamt musste das komplette Lager dreimal umgeräumt werden. Hier gilt ein großes Lob allen Mitarbeitern des Unternehmens", schildert Jochen Scholz, Assistent der Geschäftsführung, die Bauarbeiten und fügt hinzu: "Kundenzufriedenheit steht bei uns an erster Stelle. Mit der neuen Logistikhalle können wir unsere Kunden noch schneller und effektiver beliefern. Die Kundschaft weiß das zu schätzen."

Ihre Berater


Wir freuen uns über Ihren Anruf!

E-Mailinfo@holz-scherf.de
Telefon:02473 / 96 66 - 0
Fax:02473 / 96 66 - 44